SIND TRÖDLER UND ANTIQUITÄTENHÄNDLER MEHRWERTSTEUERPFLICHTIG?

Die Besteuerung der Gewinnspanne, die mit verkauften gebrauchten Waren erzielt wird

Gebrauchtwaren und Kunstgegenstände, Sammlerstücke oder Antiquitäten, insbesondere deren Erwerb im Paket, können unter den in der EU-Richtlinie 2006/112 festgelegten Bedingungen für die Mehrwertsteuer in Betracht kommen.

Der auf Gebrauchtwaren, Kunstwerke, Sammlungsstücke oder Antiquitäten anwendbare Mehrwertsteuersatz ist grundsätzlich der Normalsatz.

Die Verwaltungsrechtsprechung hat kürzlich klargestellt, dass lie Konturen der MwSt.-Besteuerung von heterogenen Losen von Gebrauchtwaren, die für den Wiederverkauf bestimmt sind. 

Die Methode zur Berechnung der Margenbesteuerung von gebrauchten, wiederverwendbaren Artikeln aus heterogenen Chargen ist auf den Verkauf von Produkten beschränkt, deren Art und Preis zum Zeitpunkt des Erwerbs unbestimmt sind.

 


 

 

e-VATplus bietet sich an, Sie bei Ihren Schritten zu begleiten.